Aufruf an weitere Stifter*innen

Die Krise trifft nicht alle gleich. Aber die Zukunft betrifft uns alle.

Wir setzen einen Impuls für Solidarität und Zusammenhalt – und hoffen, dass möglichst noch so einige mitziehen!

Wir laden alle Unternehmen oder Privatpersonen – die wie wir verhältnismäßig gut durch die Krise gekommen sind – dazu ein, weitere Zukunftseinkommen zu stiften:

  • Du stiftest ein einjähriges Zukunftseinkommen über 30.000 EUR* an eine Person, die sich bewirbt – und diese zahlt es zurück, in dem sie die Zukunft lebenswerter für uns alle machst. Win-win.

    *30.000 EUR (plus ggf. Lohnnebenkosten – siehe Modus)
    Oder du willst was stiften, aber nur anteilig? Dann lass uns darüber sprechen!

Warum

Einfach, weil du es kannst. Weil du damit jemandem hilfst, der wirtschaftlich durch die Corona-Krise getroffen ist. Weil du damit ein Projekt initiierst, von dem alle profitieren sollen. Ein Ausrufezeichen setzen.

Modus

  • Die Aktion ist kein offizielles Programm. Wir verfolgen keine Geschäftsinteressen damit. Das Geld wird nicht über uns verwaltet, sondern wir organisieren gemeinsam mit dir die Umsetzung. Wir wollen es so unkompliziert, transparent und zielführend halten wir möglich.
  • Es gibt zwei naheliegende Varianten, wie du das Geld an den/die Bewerber*inn zahlen kannst:
    1. Du stellst die Person an. Dafür wandelst du das Zukunftseinkommen in einen auf 12-Monate befristeten Arbeitsvertrag um, in dem geregelt ist, dass der/die Stipendiatin 100% seiner/ihre Arbeitszeit zur freien Verfügung hat für die Umsetzung der eingereichten Idee. Bruttojahresgehalt dann 30.000 EUR plus Lohnnebenkosten.
    2. Oder die Person stellt dir monatlich eine Rechnung in vergleichbarer Höhe.
  • Die Auswahl der Bewerber*innen soll ein Gremium treffen. Bei der Gestaltung binden wir dich gern mit ein!
  • Zudem wollen wir die Bewerber*innen in den 12 Monaten dokumentarisch begleiten, auch da binden wir dich gern mit ein!

Aufruf:

Folge deinem Impuls. Melde dich, das weitere klären wir gemeinsam im Machen!

Kontakt: